Dienstag, 25. Oktober 2016

Patchworkdecken als Geschenke

Guten abend ihr Lieben,

heute abend möchte ich mal die Chance nutzen um euch zu zeigen welche Decken ich bisher genäht habe. Sie haben unterschiedliche Größen un dauch verschiedene Macharten.

Den Anfang machte diese kleine Decke, ca. 60*100cm. Mit Schwedenfleece als Rückseite und selbst gemachtem extra breiten Einfasssteifen.
Dann nähte ich diese für meinen Großen, ca. 120*150cm. Mit Rahmen und kuschelfleecedecke als Rückseite.

Dann das erste fast ganz echte Quilting-Projekt. Das Bloggerinnen-Gemeinschaftswerk für Katha zum Geburtstag. Ca. 150*200cm. Mit Volumenvlies, Rahmen und eigenem Einfassband.
Diese Decke nähte ich zur Begrüßung einer kleinen neuen Erdenbürgerin. ca. 130*150cm. Mit Rahmen und fertiger Fleecedecke als Rückseite.
Diese Decke war für die Tochter meiner Nachbarin.Ca. 130*160cm. Mit Rahmen und kuscheliger Fleecedecke als Rückseite.
Und diese Decke wurde für ein kleines Mädchen erbeten. Größe ca. 130*150cm. Mit Rahmen, kuscheliger Rückseite und einerm versteckten Fach im Muster.
Vielleicht inspiriert euch das ja, auch mal wieder ein oder überhaupt ein erstes Patchworkprojekt zu nähen.

Bis auf die ganz kleine erste Decke haben also alle Decken einen neuen Eigentümer gefunden.

Habt einen schönen Abend,

Kommentare:

  1. Liebe Janny,
    wow, da ist ja einiges zusammen gekommen. Deine Decken sind sehr schön! Und sopersönliche mit Liebe gemachte GEschenke sind meiner Meinun nach eh kaum zu überbieten!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Janny,

    ich finde deine Patchwork-decken einfach WUNDERSCHÖN... :)

    Da haben sich die Bestizer sicher drüber gefreut... und für die letzte findet sich auch noch jemand.

    Viele Grüße die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
  3. Hach - die sind alle sooo schön, ich muss mich endlich mal aufraffen! LG Ingrid und danke für den Tritt :-)

    AntwortenLöschen