Donnerstag, 12. Oktober 2017

Unverhofft - eine Grete für mich

Hallo ihr Lieben,

ich bin mit meinem Schatzwächter-Portmonnaie sehr zufrieden. Ich hatte eigentlich nicht vor, in diesem Jahr ein Portmonnaie für mich zu nähen.

Und dennoch besitze ich nun ein Neues, ohne dass es mich richtig dazu bringen kann, es so richtig einzuräumen.

Wie kommt's?
Wenn ich einen neuen Schnitt für andere, z.B. im Rahmen eines Wichtelns vernähe, dann mache ich hin und wieder ein Probeexemplar. Im Rahmen unserer Dauerwichtelrunde hatte sich Maika ein Portmonnaie mit umlaufenden Reißverschluss gewünscht. Nach einiger Recherche beschaffte ich "Grete" von Machwerk...
Habe also den Schnitt vorbereitet, die Stoffe aus Resten ausgewählt und mich an die Arbeit gemacht.
Herausgekommen ist das:
 eine wunderbare Grete aus hellblauer beschichteter Baumwolle mit kontrastierendem gelbem Reißverschluss und Innenleben in eben diesen Farben.

Oh... Farben... war da nicht was? Japp... ein Fragebogen, der über Farbvorlieben informierte.
Und wer Maika so ein ganz, ganz kleines bisschen kennt..... Ihre Farben sind ROT und BLAU... nix gelb... nix hellblau... hmpf

Also nochmal von vorn, während die anderen bereits ihre erhaltenen Wichtelgeschenke verbloggten, war ich ja nur ein ganz winziges bisschen unter Zeitdruck.
Und zack... Nr. 2
 
Nungut. Geschafft. Versendet, Maika glücklich.

Aber ich auch, darüber, dass ich Grete1 für mich behalten kann. Sie arbeitet momentan als Kabel-, USB-Stick etc.-Aufbewahrung ... was frau in der Handtasche an Technikkram so mit sich herumträgt.

Ist doch schön, wenn ganz unverhofft was Neues für sich selbst genäht wurde, oder? Ist euch das auch schonmal passiert?

Habt einen sonnigen tolle DonnerstagNACHT
Janny

verlinkt zu RUMS

Kommentare:

  1. Der Schnitt steht auf meiner Wunschliste ganz oben, aber bisher habe ich immer nach dem lesen der Anleitung aufgegeben ... liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jenny,
    die Grete steht bei mir auch schon auf der to do Liste!
    Ein tolles Schnittmuster und in echt sieht sie auch klasse aus. Da hast du ja richtig was Nettes bekommen. :-) Ganz viel Freude damit und herzliche Grüße aus Heidelberg sende ich dir auch noch zum Wochenende!

    Alles Liebe,
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Oh Du Glückliche...Grete und ich stehen auf Kriegsfuß. ..schon zwei mal habe ich mein Glück versucht und mich dann geärgert

    AntwortenLöschen
  4. Oh Janny!!! Ehrlich! Ich hätte mich auch super über die erste Version gefreut. Die ist toll. Aber noch toller, dass du nun eine Schwester meiner Grete ausführst. Nochmal vielen lieben Dank!!!! Maika

    AntwortenLöschen