Dienstag, 20. Dezember 2016

Untersetzer mit Gorjuss-Motiv selbst machen

 Guten morgen ihr Lieben, 

heute möchte ich euch gern zeigen, wie die Korkuntersetzer entstanden sind, die Katha in der vergangenen Woche in einem ihrer Türchen gefunden hat.

Es handelt sich dabei um handelsübliche, relativ dünne Korkuntersetzer. Ich erwarb sie im 6er-Set.
Zunächst habe ich sie alle einseitg mit Acrylfarbe bemalt und 24h gut trocknen lassen.
Dann habe ich einen meiner Mini-Stempel aus der Gorjuss-Sammlung (1-40!) genommen und mit der hochwertigen Stempeltinte zunächst auf Papier, zur Probe - und dann richtig direkt auf die Untersetzer gestempelt. 
Zur Probe deswegen, um ein Gefühl für Stempel, Farbverhalten etc. zu bekommen, denn die Farbe ist permanent (Außer im Kontakt mit alkoholhaltigen Markern).

Auch dies hab ich wieder min. 12h trocknen lassen. Danach habe ich anhand des Ruby-Motivs von Gorjuss die Farben meiner Sharpie-Marker (permanent, kein Alkohol!) ausgewählt um Kleidung, Katze, Haare und Haut dem Vorbild getreu zu colorieren. Wo die Stempelfarbe zu zart war, habe ich die Kontur mit dinem ultrafine-Sharpie nachgezogen.
Das Ganze natürlich auf allen 6 Untersetzern wiederholt.

Um das Ganze abwischfest zu machen, habe ich eine Schicht Decoupage-Kleber aufgetragen, der gleichzeitig wie ein Lack wirkt.

Mir hat das richtig viel Spaß gemacht und ich bin begeistert von dem Materialmix. Probiert ihr auch manchmal so etwas aus?

Liebe Grüße in der letzten Vorweihnachtswoche
Janny


verlinkt zu:


Kommentare:

  1. wow, die habe ich ja schon bei Katha bewundert, sehr sehr süß

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Anleitung. Ich versuche mich die Tage in der Herstellung eines Türschildes. Ich werde berichten :-)

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen