Dienstag, 8. November 2016

Pinseltasche mal anders

Hallo ihr Lieben, 

heute nutze ich die Gelegenheit und zeige euch mal die Pinseltasche, die Junior zum Schuljahresbeginn für seine Pinsel bekommen hat. 
Ich habe Wachstuch mit einem Wischtuch kombiniert und einfach ein zuknöpfbares Etui entworfen. An dem grünen Wischtuch können die Pinsel restliches Wasser abgeben. Durch die Kante können Sie unten nicht rausrutschen. 
Und weil das Ganze nicht ganz dicht ist - hehe - trocknen die Pinsel (übrigens schöne Künstlerpinsel aus dem Discounter, nicht die Borstenviecher alias Schulpinsel) auch nach dem Kunstunterricht noch gut nach.

Habt einen schönen Dienstag,
die Janny

verlinkt zu:

Kommentare:

  1. Liebe Janny,

    das schaut wirklich toll aus!
    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus und die Wischtuch-Idee ist super.
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Janny,
    das ist ja mal gut durchdacht, finde ich vel besser als die Rollen!!!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Teil! Ich glaube sowas kann jedes Schulkind gebrauchen!

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
  5. Ohh was eine geniale Idee, das muss ich mir gleich mal merken :-)

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine tolle Idee! Ich habe unlängst einen Kalligraphie-Workshop besucht und ein solches Etui wäre perfekt für meine Federhalter. Danke für die Inspiration!

    Viele Grüße ♥ Anni

    AntwortenLöschen