Donnerstag, 3. März 2016

Beuteltasche trifft Herz


heute mag ich euch noch zeigen, was ich mir ganz neulich für mich überlegt habe.

Da ich beim Sew-Along für den Taschenspieler 3 wollte ich mir diesmal einen Schubs geben und wirklich mal die Schnitte testen.  Die Beuteltasche stand auf dem Plan und soll mir als Sporttasche dienen.

Die Außenseite bekam Zeitungsstoff, schwarze miniskullz und ein extra Aufsatztasche für handy oder MP3-player. Die zweite Seite ist etwas naturfarbener mit Holzdesign und ursprünglihen Lettern, was ein bisschen meiner lese- und Naturleidenschaft gewidmet sein soll.
Das Schlüsselband kann von beiden Seiten genutzt werden und hat hier auf dem Bild noch keinen Ring.
 Nun ist es aber so, dass ich mich nicht entscheiden konnte welche Seite beide Trägeransätze aufgenäht bekommt.

Also habe ich jeweils einen Träger auf die zugehörige Seite außen aufgenäht. War ein bissl tricky mit den Steppnähten. Aber ich mag das asymmetrische Design.
 Die herzförmige Extratasche hat ein Öse bekommen, da kann dann das Kopfhörerkabel durchgezogen werden.
Ob dann wirklich Sportzeug inklusive Schuhen und Handtuch hineinpassen... muss ich noch testen.

Was sagt ihr zu dem Ergebnis? Zu sehr entfremdet?

Einen schönen Abend euch!
Janny

Verlinkt zu:

Kommentare:

  1. Die ist ja toll geworden ! Und mit einem großen Herz !
    Ich würde mich freuen, wenn du sie auch bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ellen. Hab ich natürlich gleich gemacht.
      LG Janny

      Löschen
  2. Die Trägerlösung finde ich genial!
    ...und mein Favorit ist die schwarz-weiße "Zeitungsseite" ♥♥♥
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  3. Nein gar nicht. Sondern sehr cool. Auf diese coole Trägeridee wäre ich nie gekommen. Richtig cool. LG maika

    AntwortenLöschen