Freitag, 23. Februar 2018

Vorfreude Reisefreude

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich heute so richtig. Nur noch 2mal Schlafen, dann ist es soweit. Dann werde ich an meinem allerersten Nähtreff teilnehmen.

Zu Weihnachten habe ich mir ein Ticket für den Näähglück Nähtreff in Dresden schenken lassen...
...und nun bin ich gedanklich und auch physisch ständig daran, meine potentiellen Nähprojekte zu zu identifizieren. Schließlich wollen die Schnitte wenn nötig noch geklebt werden, damit auch der Stoff fertig zugeschnitten mitreisen kann.

Ich kann noch gar nicht ermessen, was es dann alles zu transportieren geben wird. 2 Maschinen, Nähprojekte, Zubehör, Verpflegung für die Fahrt. Und dann heißt es einen ganzen Tag lang inmitten anderer Nähverrückter meine geplanten Projekte umzusetzen, Sophie persönlich kennenzulernen und mich mit den Anderen auszutauschen.
Vielleicht nehme ich auch meine Ebooks mit, damit interessierte Näherinnen mal einen Blick vorab hinein werfen können. 
Hach... ich bin schon etwas aufgeregt.
Außerdem geht mein kleines Nadelhäuschen, dass ich anlässlich Maikas Bloggeburtstagsparty genäht hab auf Reisen. Ute alias Mühlenmeisje hat es sich ausgewählt. Ich bin sehr gespannt darauf, wann ich an der Reihe sein werde und noch viel mehr, welche Wahl dann noch bereitsteht.

Habt ein grandioses Wochenende
die Janny


Freitag, 16. Februar 2018

Sommer herbeiträumen


Hallo ihr Lieben, 

heute scheint hier die Sonne und das freut mich außerordentlich. Wie schön kann der Winter sein, wenn ordentlich Schnee liegt und die Natur sich die Zeit nimmt, die sie braucht. Doch hier kehren bereits Zugvögel zurück, die noch lang nicht genug Futter finden, es ist einfach noch zu kalt.

Ganz ähnliches Wetter herrschte vor, als ich mit dem Großen unsere neueste Hoffnung auf den Sommer ausprobiert habe. 
Ganz mutig ließ er sich für ein paar Minuten in dieses zauberhafte Stück einer Hängematte rutschen. Die Gummistifel von den warmen Socken geschubst und husch..
Es ist zu erahnen wie sich dieser bequeme Sitz im Sommer anfühlen wird, wenn die Bäume wieder begrünt sind und die Ameisen den Garten bevölkern.
Dieser hübsche Schaukelsitz wurde mir nach meiner Wahl zur Verfügung gestellt von Tropilex!
Das Team kam wieder auf mich zu, hatte ich doch im vor-vergangenen Frühjahr 2016 schon einmal ein Produkt der Firma Tropilex getestet. Natürlich konnte ich eine erneute Kooperation nicht ausschlagen. Die Schaukelsessel und ... Ja, auch diese Art Hängematte ist einfach unendlich bequem. Die Lieferung war mit 2 Tagen wiedermal mehr als flink und alles kam super verpackt hier an.
Das Material besticht durch seine Weichheit und lässt erstaunen, dass dieser Lounge Hänge-sessel aus Baumwolle ganze 120kg halten kann (bei geeigneter Aufhängung versteht sich). 
Und wenn ich mir das so ansehe, kann ich mir schon gut vorstellen mich mit Buch, Häkelprojekt und einem leckeren Getränk in den Sessel zu verkrümeln, sobald es draußen warm genug ist.

Genausogut kann ich mir die Hängematte in einem Wintergarten, auf einem Dachbocden, im Kinderzimmer, als Leseecke oder überhaupt als Entspannungsmöglichkeit in einem Zuhause vorstellen. 
Schaut doch auch mal rein beim Team von Tropilex

Ich träume jetzt noch ein wenig von Frühling und Sommer und freu mich drauf.
Liebe Grüße, 
Janny


***Werbung: Der Hängesessel wurde mit freundlicher Unterstützung von Tropilex zu Werbezwecken zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

Dienstag, 13. Februar 2018

Maika feiert 4. Bloggeburtstag

Hallo Ihr Lieben,

alle die Maika folgen haben ganz gewiss mitbekommen, dass sie in diesem Jahr schon ihren 4. Bloggeburtstag feiert! Wie auch in den Vorjahren hat sie sich anlässlich dieses Ehrentages eine kleine feine Geburtstagsaktion für uns überlegt. Alle die Lust hatte konnten sich bei Ihr dafür anmelden.

Die diesjährige Aktion sah vor, dass jeder teilnehmende Blog etwas herstellt, dass mit dem 4.Buchstaben des Blogs /Vornamen der Blogschreiberlinge beginnt.
In meinem Fall führte das unweigerlich zum Buchstaben N. (Ab morgen wird dann täglich ausgelost, wer aus drei beigesteuerten Dingen etwas auswählen kann.)

Geworden ist es ein kleines Nadelhäuschen. Genäht habe ich es nach meinem eigenen Schnitt, den ich euch hier schon einmal gezeigt hatte. Zuerst genäht hatte ich ein Nadelhäuschen im Rahmen der 28. KSW  für mich, bzw. meine spitzen Helferlein.
Diesmal habe ich die Taschen für die Maschinennadeln direkt mit den Worten Jeans, Jersey und Universal beschriftet, damit jede Nadelart schnell ihr Nest finden kann.

Ich freu mich, wenn es jemandem aus der Teilnehmerrunde gefällt und bin gespannt, wohin ich es dann senden darf.
Also liebe Maika, vielen Dank für Dich, deinen Blog und dein Engagement in der Bloggerwelt. Mach weiter so!

Liebe kreative Grüße,
Janny